Startseite
  Über...
  Archiv

 
Freunde
    - mehr Freunde


Links
  Home (www.Sailkai.de)


http://myblog.de/sailkai

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Australia News

Hallo zusammen,

ich weis das ich wenig schreibfaul bin! Ich hoffe ihr könnt mir verzeihen?

In den ersten Wochen im neuen Jahr haben wir viel Zeit damit verbracht unser Vehicle Reisetauglich zu machen. Es ist vollendet und eigentlich können wir es garnicht mehr abwarten los zu fahren. Aber vor dem Vergnügen kommt ja leider immer erst die Arbeit. Es sind ja nur noch 12 Wochen bis wir von der Central Coast abschied nehmen und wenn die Zeit weiter so schnell tickt ist das garnichts.

Auf der Arbeit geht es vorran. Die meiste Zeit arbeite ich momentan alleine daran die Beams zusammen zu bauen. Wie ihr auf der Webcam von Boatspeed sehen könnt habe ich die Vorderen schon zusammen. Die hinteren brauchen noch ein wenig bis zu ihrer Fertigstellung. Die Beams sind einer der Haupttragenden Teile eines Trimaranes und ich habe somit eine sehr verantwortungsvolle Arbeit. Die meiste Zeit verbringe ich in den Beams um die Spanten im inneren mit der Rückseite des Beams zu verbinden. Ihr könnt euch sicher vorstellen das da nicht viel Platz drin ist und ich fühle mich ab und zu auch wenig wie ein Schlangenmensch. Trotz blauer Flecken und ein paar Kratzern habe ich immer noch Spass an meiner Arbeit und es ist ja auch nicht wirklich etwas alltägliches.

Letztes Wochenende waren Lisa und ich Bridgeclimbing auf der Sydney Habour Bridge. Der Climb war das Weihnachtsgeschenk von Lisa an mich. Es war fantastisch und eine super Erfahrung. Wenn ihr mal nach Sydney kommen und das Wetter stimmt, macht das! Es ist auf jeden Fall sein Geld wert. Lisa hat die Fotos auf ihrer Website (www.strickliese.de ) auf der ihr auch weitere Infos finden könnt. Ein paar Bilder vom Reisemobil findet ihr unter http://fotos.web.de/djlorcke/Australia7


Machts Gut

bis demnächst

Euer Kai

Lisas Homepage
Fotoalbum
4.2.07 00:47


Flugticket Problem mit Lösung und der erste Landcruiser Weekender

Hallo zusammen,

fast wäre ich doch schon am 31 Mai zurück nach Deutschland gekommen, doch es kam doch anders. Als ich versuchte mein Flugticket auf den 14 Juli als Abflugtermin umzubuchen, musste mir die nette Dame am Telefon leider mitteilen das ich meinen Rückflug nicht länger als 12 Monate offen halten kann. Dies hätte bedeutet das ich am 31. März Boatspeed hätte verlassen müssen um 8 Wochen Zeit zum reisen zu haben. Als ich dieses meinem Chef berichtet lächelte er blos und sagte no worries mate I pay the fly! Das bedeutet das ich nun einen neues Rückflug Ticket von Boatspeed bezahlt bekomme, nur um für sie 6 Wochen länger arbeiten zu können. Mad Australians

Dieses Wochenende haben wir dann den grossen Toyo-Reistauglichlkeitstest gemacht und sind äusserst zufrieden mit unserer Arbeit. Bis auf ein bischen Küchenkram (Zucker Öl Gewürze etc.) fehlt nichts und funktioniert alles. Wir haben einen Trip hinter die Blue Mountains gemacht und sind Entlang der alten Goldfelder von Lithgow nach Barthurst durch den Bush gerumpelt. Der Startpunkt des Tracks ist ca 2.5 Stunden von der Central Coast entfernt und insgesamt haben wir in 2 1/2 Tagen ungefähr 600 km geplättet. Was für australische Verhältnisse nicht viel ist. Es war super wetter und es hat echt Laune gebracht. Am liebsten würden wir gleich weiter fahren!! Lisa ist jetzt Pro im Roadbook lesen und ich habe mein Auto noch ein bischen mehr kennengelernt. Gut das es noch ein paar mehr Schöne Tracks um Sydney herum zu erkunden gibt. Ein paar Bilder findet ihr in dem am Text folgenden Link
Lisa wird bestimmt in den nächsten Tagen auch noch was auf ihrer Homepage schreiben

machts gut und haltet die Ohren steif

bis demnächst

Kai

Fotos
Lisas Homepage
18.2.07 10:00





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung